evokativ

“…die Operation, die der Benutzer im Netz am häufigsten vollzieht, ist Geisterbeschwörung. Man gibt eine Adresse ein – ein Wort, eine Formel, ein Bild, ein Zeichen, ein Klopfen – und der Geist erscheint auf dem Bidschirm. Das ganze Netz ist für seinen Benutzer im Grunde nichts anderes als ein Fall von angewandtem Spiritismus. Die Sprache bekommt ihre magische Funktion zurück. Wörter, Bilder, Zeichen, werden nicht mehr als Beschreibungen der Dinge, dass heißt, der Dateien, benutzt, sondern als ihre Adressen – um diese Dateien wie Geister zu rufen. Die Sprache wird nicht mehr bloß signifikativ verwendet, sondern wie in früheren Zeitenauch evokativ…” (Boris Groys, für Quellenangabe bitte “Boris Groys” eingeben)

Advertisements

Published by

hibouh

read me! Hotel Naipaula: http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula Und weiterhin.... Die Labyrinthe von Hibouh: Orte der Sehnsucht. Oasen für alle Umtriebigen und Nachtschönheiten. Inseln im opaken Licht der Phantasie unter einem fleischig dahinziehenden Mond. Leise Dämmerung auf den Höhen. Neugierig geworden? Wir bringen Sie hin, wo Erleben und Erkennen eins werden. Nur Mut - lüften Sie dieses Geheimnis!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s