Mythologie des Alltags: Der Schlauch

Der Schlauch wird vielerorten gebraucht: im Garten, im Hospital, auf dem Friedhof, im Abwasserbereich, im übertragenen Sinne (auf dem Schlauch stehen, geschlaucht sein), in der Industrie, im Reifengewerbe (obwohl es da lange schon schlauchlose Reifen gibt)….

Im Garten oder auf dem Friedhof ist er orangerot, blau, grün, weiss mit blauen Sprenkeln, von Gardena oder aber direkt im entsprechenden Geschȁft meterweise eingekauft. Das Problem sind die Verbindungsstücke: schaltet man das Wasser ein, springt der Schlauch von ihnen ab und man wird nass (Dasselbe Problem hat übrigens die Regierung mit den unterirdischen Wasserleitungen, bloss dass da dann die gesamte Strasse versinkt und ein brauner See – ohne Fische und ohne Boote – sich auftut).

Im Krankenhaus ist der Schlauch ȁusserst nützlich, entweder bei dauerhafter Inkontinenz, künstlichem Darmausgang, Herzumfahrungshighway oder auch bei der Endoskopie – weiter auch für alle die, die nach der Knieoperation trotz Serum mitsamt dem Tropf auf den Balkon rauchen gehn wollen. Die geschlauchten Krankenhauskrȁfte schauen einem dann kopfschüttelnd hinterher….

Die Taucher! Was wȁren sie, die gleich ungelenken stȁhlernen Kȁfern auf dem Meeresgrund herumtapsen, ohne die Schlȁuche mit dem süssen, lebensrettenden Sauerstoff!

“Schlauch” ist auch ein sehr gutes Reimwort: auch, Bauch, Lauch, Rauch, Günther Jauch…..sind nur einige der möglichen Zeilenenden. Also frisch auf gedichtet (Verse UND Leitungen)!

Daily Mythology: the hose, the skin, the tube

It is of much use: in the garden, in the graveyard, in the hospital, as a metaphor (“I came with the tube”), in the industry, for cars, moto- and bicycles (though for a long time there are tubeless tires)…

In the garden, hoses are orange, green, blue or white with blue sprinkles, from Gardena or bought meter-wise in local shops. The problems start with the connectors: as soon as you open the water the hose jumps away from it and you get wet. (Similar problems did show up for the new tubes laid by the authorities, there you’ll see the whole road vanish and a new brown lake emerge).

In hospital the hose is very useful too, be it for incontinent people,as  an artificial anus, heart-bypasses, or for those people going very soon after their operation to the balcony smoking: they’re able to take their infusions with them!

By the way (for poets): hose or skin or tube are very good for rhyming: those, thin, dude, pose, win, mood…. So come on, poets: versify! And tube-workers: seal up!

Advertisements

Published by

hibouh

read me! Hotel Naipaula: http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula Und weiterhin.... Die Labyrinthe von Hibouh: Orte der Sehnsucht. Oasen für alle Umtriebigen und Nachtschönheiten. Inseln im opaken Licht der Phantasie unter einem fleischig dahinziehenden Mond. Leise Dämmerung auf den Höhen. Neugierig geworden? Wir bringen Sie hin, wo Erleben und Erkennen eins werden. Nur Mut - lüften Sie dieses Geheimnis!

3 thoughts on “Mythologie des Alltags: Der Schlauch”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s