Mythologie des Alltags: Mutter Theresa

mutlu4

Nun ist auch sie heilig gesprochen worden. Langsam sollte der Papst aufpassen, denn schon stehen sich die Heiligen im Vorzimmer Gottes auf den Füssen herum. Auch ist es gar nicht mehr so einfach, Zustȁndigkeitsbereiche zu finden, denn bereits jetzt gibt es für alles und jedes einen Heiligen, Barbara für die Artillerie, Clara fürs Fernsehn, Antonius fürs Verlorene, Florian für die Feuerwehr, Nikolaus für die Sȁuglinge und Krautstampfer, und, und…. Zuerst sollte Mutter Theresa fürn Po zustȁndig werden (oh, Calcutta heisst nȁmlich in Wirklichkeit “Oh, quel cu ça!”), da man sich aber die Mutter der Armen nur schlecht im Tanga vorstellen konnte, hob man dieses Ressort für die Zukunft auf (vielleicht für Jennifer Lopez oder Kim Kardashian, von der man sagt, dass sie eine Nuss mit ihrem Gluteus Maximus knacken kann). Nun soll Mutter Theresa beim Klonen helfen, ihr Tag wurde auf den 1. Jȁnner festgelegt, grade nach dem des Hl. Sylvester (Saint of the fucking woodcutters).

Advertisements

Published by

hibouh

read me! Hotel Naipaula: http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula Und weiterhin.... Die Labyrinthe von Hibouh: Orte der Sehnsucht. Oasen für alle Umtriebigen und Nachtschönheiten. Inseln im opaken Licht der Phantasie unter einem fleischig dahinziehenden Mond. Leise Dämmerung auf den Höhen. Neugierig geworden? Wir bringen Sie hin, wo Erleben und Erkennen eins werden. Nur Mut - lüften Sie dieses Geheimnis!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s