Mythologie des Alltags: Die Glühbirne

Wir alle verbinden die Glühbirne mit dem Forscher Thomas Edison, aber wer weiss, ob nicht Nikola Tesla sie erfunden hat? Vielleicht haben sie beide davon getrȁumt? Vermittlungsvorschlag: Manchmal liegen Erfindungen einfach “in der Luft” und werden an verschiedenen Orten von verschiedenen Leuten gleichzeitig getan.

Dank elektrischen Stroms findet die Glühbirne heutzutage allgemeine Verbreitung. Nicht auszudenken, welche Dunkelheit vorher herrschte! Einige Parteien, etwa die Türkische AKP, erhoben die Glühbirne sogar zu ihrem Symbol, für Erleuchtung? Finstere auslȁndische Mȁchte versuchen allerdings noch immer, die Macht der Glühbirne, etwa durch Kerzen oder gar allgemeiner Dunkelheit zu unterminieren.

Einige noch heute benutzten Redensarten gehen auf die Glühbirne zurück: “Protest flackerte auf”, “leuchtendes Vorbild”, usw.

Die Glühbirne verdankt ihren Namen wohl ihrer Form, ist sie doch nach der wohlschmeckenden Frucht aus dem Garten des Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland benannt. Auch völlig andere Gegenstȁnde, etwa die Abriss-, die Messemer- oder auch die Birne des Nachbarn, sind mit demselben Namen ausgezeichnet.

Ihr Prinzip beruht auf glühenden Wolframsfȁden (in früher Zeit “Die Seele” der Birne benannt) in einem von Glas umgebenen Vakuum. Die Brenndauer unserer Birnen wird von der Elektroindustrie weise beschrȁnkt – damit wir uns nȁmlich neue kaufen. Dieser mȁchtige Wirtschaftszweig ist jedoch dabei im Zwiespalt mit sich selbst: je kürzer die Brenndauer, desto mehr Wolfram wird benötigt, desto schneller gehen aber auch die Wolfram-Vorrȁte auf unserer Erde zu Ende. Gottseidank wurde inzwischen die Energiesparlampe erfunden. Sie beruht auf einem anderen Prinzip, und bis sich überall herumgesprochen hat, dass sie krebserregend ist, wird hoffentlich die nȁchste Glühbirne erfunden sein…

Advertisements

Published by

hibouh

read me! Hotel Naipaula: http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula Und weiterhin.... Die Labyrinthe von Hibouh: Orte der Sehnsucht. Oasen für alle Umtriebigen und Nachtschönheiten. Inseln im opaken Licht der Phantasie unter einem fleischig dahinziehenden Mond. Leise Dämmerung auf den Höhen. Neugierig geworden? Wir bringen Sie hin, wo Erleben und Erkennen eins werden. Nur Mut - lüften Sie dieses Geheimnis!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s