Mythologie: Engelwurz

angelica

Der erste Engelwurz hat jetzt seine Blüten geöffnet. Aber dieser Doldenblütler war nicht immer eine Pflanze. Vor Urzeiten kam ein Wanderer durch diese Gegend. Oder wanderte er anderswo? Wir wissen es nicht mehr, die Quellen sind alle beim grossen Brand der Bibliothek von Alexandria verlorengegangen. Dieser Wanderer glaubte an Engel. Als er deshalb in Nöte kam, schrie er zu einem Engel um Hilfe. Aber was geschah? Es KAM ein Engel, und unter seinem Tritt verwandelte sich unser Wanderer in eine Pflanze. Der Engelwurz soll uns bis heute an dies erinnern. Aus seinem hohlen Schaft kann man Flöten machen, diese schreien wie einst der Wanderer. Rainer Maria Rilke noch erinnerte sich halbbewusst an dieses Geschehen, wenn er in seinen Duineser Elegien dichtete:
“Wer aber, wenn ich schriee, hörte mich aus der Engel Ordnungen?
Und gesetzt, es nähme mich einer ans Herz, ich verginge
Vor seinem schrecklichen Anblick. Alle Engel sind schrecklich…..”
(aus: Th.K., Kleine Mythen und Lopper)

Advertisements

Published by

hibouh

read me! Hotel Naipaula: http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula Und weiterhin.... Die Labyrinthe von Hibouh: Orte der Sehnsucht. Oasen für alle Umtriebigen und Nachtschönheiten. Inseln im opaken Licht der Phantasie unter einem fleischig dahinziehenden Mond. Leise Dämmerung auf den Höhen. Neugierig geworden? Wir bringen Sie hin, wo Erleben und Erkennen eins werden. Nur Mut - lüften Sie dieses Geheimnis!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s