Mythologie des Alltags: Fumaria

fumaria

Hades, Zeus ve Poseidon’un kardeşi, yeraltı dünyasının egemenliğini ele geçirdi. Achilles o dünya hakkında şöyle demiş: Bu dünyada köle olmaktansa, cehennemde kral olmak daha iyi…
Hades çok zengin bir tanrıdır, bütün altınlar ona aitti, ne var ki, hayatında eksik olan bir şey vardı; Hayatında yaşayan bir kadın eksikti. Demeter’in güzel kızı Persephone’yle evlenmeye karar verdi. Bir sabah, Persephone nergiz toplarken, Hades üç atlı arabasıyla ortaya çıktı (bu nedenle Rumlar Troika’yı sevmiyorlar) ve Persephone’yi kaçırarak hemen ortadan kayboldu. Arkada sadece zayıf bir duman kaldı. Bu duman, orada (ve her yerde) “duman çiceği” (Şahtere otu, Fumaria officinalis) olarak anılır, bu bitki o zamandan beri büyüyor. Ama dikkat edin, bu bitki zehirlidir, Haşhaş (opium poppy) ile aynı ailedendir.

Hades, Gott der Unterwelt, Bruder des Zeus und des Poseidon, herrschte über die Unterwelt, jene Welt, von der Achilles sagen sollte:”Lieber ein Sklave im Diesseits als ein König im Jenseits!”. Oftmals fühlte sich der Herr der Finsternis einsam. Viel Gold besass er,über alle Toten gebot er, doch er fühlte, dass er eine lebendige Frau brauchte, um ins Gleichgewicht zu kommen. Seine Wahl fiel auf Persephone, die schöne, junge Tochter der Demeter. Als echter Sohn des Mittelmeers war für ihn werben gleich entführen, es musste doch etwas Gewalttätiges sein? So brach er auf dreirossigem Streitwagen (kein Wunder, dass die Griechen die Troika nicht mögen…) aus einer Wiese beim sizilianischen Enna hervor, wo die Schöne eben Blumen pflückte, packte die Jungfrau und verschwand alsbald wieder in der Unterwelt. Nur ein schwacher weisser Rauch stieg an der Stelle auf, wo das Gespann verschwunden war. Zum Angedenken an dieses Geschehen blüht seither der Gemeine Erdrauch (Fumaria). Aber Vorsicht: die schöne, zarte Pflanze ist in allen Teilen giftig! (Th.K., Kleine Mythen und Lopper)

Advertisements

Published by

hibouh

read me! Hotel Naipaula: http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula Und weiterhin.... Die Labyrinthe von Hibouh: Orte der Sehnsucht. Oasen für alle Umtriebigen und Nachtschönheiten. Inseln im opaken Licht der Phantasie unter einem fleischig dahinziehenden Mond. Leise Dämmerung auf den Höhen. Neugierig geworden? Wir bringen Sie hin, wo Erleben und Erkennen eins werden. Nur Mut - lüften Sie dieses Geheimnis!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s