Mythologie des Alltags: World Naked Gardening Day

nakedgardening

Seit einigen Jahren wird an jedem 1. Samstag im Mai der Nacktgȁrtnertag zelebriert. Wenn nicht im eigenen Garten bietet der Nacktgȁrnerverein bestimmt ein abgeschlossenes Gelȁnde dafür an. Dies hat den Vorteil, dass keine Nachbarn sich beschweren können. “Wir wollen mit diesem Event die unsexuelle Nacktheit fördern, unsern Körper etwas Licht und Sonne geniessen lassen sowie die Gesellschaft, die ja zur Zeit stark regrediert, an Unbefangenheit stȁrken. Stören Sie sich nicht daran, dass sie dabei etwas schmutzig werden könnten, denn das anschliessende Duschen ist leicht gemacht: sogleich treten sie ohne sich auszuziehen unter die Brause.” In südlichen Lȁndern wird einem das Nacktgȁrtnern jedoch nicht leicht gemacht: Ameisen stechen einem in die Füsse, Skorpione in die Schenkel, Kakteen in den Hintern und Schlangen in den Busen. Fragen Sie nicht Kleopatra, es könnte sie ernüchtern. Auch mögen manche nicht auf die gewohnten Gartenhandschuhe verzichten. Bei Regenwetter oder Permafrost geht ebenfalls vielen die Lust verloren.

Nichts Neues verspricht leichten Lustgewinn… Seien Sie heroisch und kommen Sie zum Nacktgȁrtnern!

 

Every May we enjoy World Naked Gardening Day: our club offers even closed premises not to make the neighbours go mad. “With this event we want to promote nonsexual nakedness and some sun for our bodies. Society, becoming more and more timid (think of Queen Victoria’s saying “Close your eyes and think of England”) should be encouraged to more openness. Don’t get disturbed of sand and clay: after work you simply shower without taking any clothes off!”

In southern countries though naked gardening is difficult: ants sting your feet, scorpions your legs, cactuses your arse and snakes your tits. Think of Egyptian queen Cleopatra, who had a hard time in her garden!. And you’ll miss your usual gardening gloves too. Many of us don’t like to be in the garden on rainy days or in permafrost. So what? New things never come easy to us! Be a hero and join us in naked gardening!!

Advertisements

Published by

hibouh

read me! Hotel Naipaula: http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula http://www.blogigo.de/Hotel_Naipaula Und weiterhin.... Die Labyrinthe von Hibouh: Orte der Sehnsucht. Oasen für alle Umtriebigen und Nachtschönheiten. Inseln im opaken Licht der Phantasie unter einem fleischig dahinziehenden Mond. Leise Dämmerung auf den Höhen. Neugierig geworden? Wir bringen Sie hin, wo Erleben und Erkennen eins werden. Nur Mut - lüften Sie dieses Geheimnis!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s